Forschungsprojekt:
"Integrationsprobleme multinationaler Streitkräfte"
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1
1x1
1x1 1x1 1x1
1x1
1x1 1x1 1x1
1x1
1x1
1x1 1x1 1x1
1x1
1x1 1x1 1x1

deutsch  english  francais

Forschungsdesign

1. Problembereich:

Multinationalität als Wesensmerkmal der politischen und militärischen Struktur der NATO, Weiterentwicklung der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungsidentität unter Berücksichtigung der Verträge von Maastricht, Amsterdam und Nizza.

2. Fragestellungen:

Europäischer Integrationsprozess, Integrationstheorien, Integrierte Einsatzführung im Rahmen der Europäischen Sicherheitspolitik, Führungskonzeptionelle und organisationssoziologische Aspekte multinationaler Streitkräfte

3. Forschungsmethoden:

Quellen- und Dokumentenanalyse, Vergleich, Hermeneutik, Experteninterviews

4. Forschungsziel:

Strukturrelevante Erkenntnisse hinsichtlich der Integrations-, Führungs- und Organisationsproblematik multinationaler Streitkräfte und praxisnaher Beitrag für die künftige militärische Zusammenarbeit innerhalb der NATO unter den Aspekten der vertieften Integration, Interoperabilität und Kooperation.

5. Zeitansatz

3 Jahre mit Forschungsaufenthalten in Wien, Berlin, Washington, New York, Boston und Rom

1x1
1x1 1x1 1x1
 
© 2001 by sitegui.de 1x1
    Valid HTML 4.01!